Locherboden:

Markant wie ein Wahrzeichen steht die weithin sichtbare Wallfahrtskirche Maria Locherboden auf dem Sassberg in Mötz.
Seit 1740 bestand hier, am Eingang eines Bergstollens, eine kleine lokale Wallfahrt zu einem Maria-Hilf Bild. 1871 betete die todkranke Maria Kalb aus Rum bei Innsbruck vor diesem Bild und wurde auf wundersame Weise geheilt.
Nach diesem Ereignis errichtete man für die wachsende Zahl der Pilger zunächst eine neue Gnadenkapelle beim Stolleneingang und im Jahr 1901 die neugotische Wallfahrtskirche.

Maria Locherboden ist immer ein beliebter Wallfahrtsort für die Tiroler geblieben.
Der atemberaubende Ausblick weit über das Inntal, die besondere Atmosphäre und geistliche Kraft machen diesen Ort zu einer Quelle seelischer Ruhe.

site der Wallfahrtskirche
Paul Hofmanns Photo-Gallerie
Stift Stams:

1273 vom Tiroler Landesfürsten Meinhard II. und seiner Gemahlin Elisabeth von Bayern gegründet, zählt das Zisterzienserstift Stams zu den drei berühmtesten Klosteranlagen im Bundesland Tirol.
In den vergangenen Jahrhunderten war das Stift Stams ein geistiges und kulturelles Zentrum des Landes Tirol, und auch heute gehen von Stams noch maßgebliche geistige und kulturelle Impulse aus.

Das Stift Stams bietet Kultur in alle Richtungen.
Veranstaltungen, wie z.B. das internationale Symposion "Interventionen Stift Stams", zahlreiche Konzerte der klassischen und modernen Musik, die in der unglaublichen Aukustik der Basilika stattfinden, aber auch stetige Sehenswürdigkeiten wie das Museum des Stiftes sind einen Ausflug in das kulturelle Zentrum des mittleren Oberinntales wert.

Lassen Sie sich ergreifen von monströser Schönheit, von Werken am Rande des Möglichen. Fresken, Malereien, Skulpturen. Räume und Gänge, in denen Kaiser, Fürsten und Adelige seelische Ruhe schöpften.

site vom Stift Stams
Paul Hofmanns Photo-Gallerie
Kultur- und Olympia-Stadt Innsbruck:

1964 und 1976 fanden hier die Olympischen Winterspiele statt. Das Wahrzeichen von Innsbruck ist das „Goldene Dachl“. Empfehlenswert ist ein Besuch der berühmten Altstadt, sowie der Hofburg mit Hofkirche und dem höchstgelegenen Alpenzoo Europas.

site Innsbruck
Swarovski Kristallwelten in Wattens:

Weltweit bekanntes, dreidimensionales Erlebnismuseum mit Kristallen des internationalen Künstlers Andre Heller.
Die Swarovski Kristallwelten in Wattens (58 km) eröffnen dem Besucher ein magisches Erlebnis. Im Inneren des "Riesen" warten unterirdische Wunderkammern mit einem facettenreichen Spiel kristalliner Farben und Formen auf. Ein umfangreicher Shop bietet den Besuchern die Faszination mit nach Hause zu nehmen.
"Drinnen kehrst Du wie im Traume ein..." - einer der Leitsprüche des Museums! Das Museum der Kristalle ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr betretbar und erfahrbar. Neben Kristallkunstwerken von Warhol, Chagall und anderen internationalen Künstlern sind auch temporäre Sonderausstellungen von den Besuchern zu bestaunen.

Die Kristallwelten sind nach Schloss Schönbrunn in Wien das zweithäufigst besuchte Museum Österreichs.

site der Swarovski Kristallwelten
site "Swarovski Kristalle"
Es giebt so viele Ausflugsziele in Tirol, dass nur eine Auswahl davon genannt werden kann. Doch sicher ist, dass Sie auf jeden Fall in den Genuss kommen, Ihren Interessen nachgehen zu können, egal ob zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden, es ist in Tirol für Spaß, Abenteuer, Entspannung und Kultur gesorgt.
Maria Hörmann-Troppmair, Königsgasse 10, 6423 Mötz - Tel.: 0664/4346734 - Fax: 05224/53572 - eMail-Kontakt - Buchung